Erstes Feedback

Nun habe ich es bekommen, ein erstes Feedback auf meinen neuen Roman beziehungsweise die Leseprobe dafür. Seit einiger Zeit ist das Manuskript zu „Das seltsame Verschwinden des Peter Weniger“ fertig und wurde seit dem Erstellen der Rohfassung weiter bearbeitet. Da ich von Heike Duken darauf aufmerksam gemacht wurde, habe ich das Manuskript beim Blogbuster, dem […]

Domino im Theater. Abgesagt.

Die für den 21. März geplante Veranstaltung „Domino: Klezmer und musikalische Erinnerungskultur“ im Markgrafentheater wurde abgesagt. Die nachvollziehbare Begründung: „Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat die Stadt Erlangen entschieden, dass im Markgrafentheater bis einschließlich 19. April (Ende der Osterferien) keine Vorstellungen stattfinden.“ Sollte es zu einem Ersatztermin kommen, halte ich euch natürlich auf dem […]

Ein bekanntes Gesicht bei „erLesen“

Bei der letzten Ausgabe von „Literatur im Studio“ im Oktober 2019 durfte ich sie als Gast begrüßen. In der Zwischenzeit war sie noch in einem ganz anderen Studio, nämlich in einem des ORF. Heike Duken war mit ihrem neuen Roman „Wenn das Leben dir einen Schildkröte schenkt“ in die von mir gern gesehene Literatursendung „erLesen“ […]

Emotionales Gedenken

Ich sitze in meinen vier Wänden, bin in Gedanken, versuche mir das Unvorstellbare vorzustellen und weiß um mein Scheitern von Beginn an. Meine Vorstellungskraft, genährt aus eigener Erfahrung, wird niemals ausreichen, um der Wirklichkeit gerecht zu werden, aber dafür kann auch nur dankbar sein. Wie des Unvorstellbaren gedenken? Versuchen zu verstehen, wie es dazu kam. […]

Kärnten? Da war doch was.

Bild: Kärntner Bildungswerk Stimmt. Schon vor einiger Zeit hatte ich die Preisverleihung zum Literaturwettbewerb wortreich 2019 angekündigt und über die Einladung nach Kärnten berichtet. Am 30. November war es soweit (und fragt mich bitte nicht, warum ich erst jetzt darüber schreibe). Anreise mit Zug und – weil die Strecke über den Tauern gesperrt war – […]

"Wir danken für den kreativen Einsatz"

Man muss nicht immer gewinnen, um sich über Anerkennung freuen zu können. So zum Beispiel war es mir bereits im Vorfeld ein großes Vergnügen, einen Beitrag für die 12. Bonner Buchmesse Migration zu verfassen. Ein Text über das Thema „Nationalität? Vielfalt …“ sollte es sein und wurde eine wütende Abrechnung dreier Schauspieler, die zu dem […]

Nichts gelernt

Lieber Adam, das Schreiben fällt mir schwer. Kein Wunder bei den steifen Fingern. Vermutlich wird das mein letzter Brief an dich. Jetzt schreibe ich dir schon so lange. So viele Briefe in meinem Karton. Anfangs schrieb ich dir aus Verzweiflung, weil wir nicht wussten. Dann kamen die Briefe ungeöffnet zurück, und ich habe sie aufbewahrt. […]

Drei Generationen und ein langlebiges Haustier

Am 25. Oktober hatte ich Heike Duken bei meiner Lesereihe „Literatur im Studio“ zu Gast. Es war mir ein ganz besonders Vergnügen sie begrüßen zu können, nur leider lag der Termin wenige Tage vor dem Erscheinungsdatum ihres neuen Romans. Anfang November war es dann soweit. „Wenn das Leben dir eine Schildkröte schenkt“ ist erschienen und […]

Wortreich in Kärnten

Nachdem ich erst im Sommer die freudige Nachricht von der Jury eines Literaturwettbewerbs erhalten habe und auf der Shortlist des Donna-Magazins gelandet bin, bekam ich diese Woche eine E-Mail aus Österreich: Das Kärntner Bildungswerk schrieb in Kooperation mit der Marktgemeinde Finkenstein am Faaker See in diesem Jahr zum 10. Mal den Kurzgeschichtenwettbewerb „WortReich“ aus, an […]

Heimkehr und Aufbruch

Wie kündigt man etwas an, auf das man sich ganz besonders freut, und erstickt dabei nicht gleich in Floskeln und Superlativen? Ich versuche mich zu zügeln. Die nächste Ausgabe von „Literatur im Studio“ steht vor der Tür und jedes Mal brenne ich darauf, meinen Gast anzukündigen. Immer versuche ich Autoren einzuladen, die ich gerne höre, […]