"Wir danken für den kreativen Einsatz"

Man muss nicht immer gewinnen, um sich über Anerkennung freuen zu können. So zum Beispiel war es mir bereits im Vorfeld ein großes Vergnügen, einen Beitrag für die 12. Bonner Buchmesse Migration zu verfassen. Ein Text über das Thema „Nationalität? Vielfalt …“ sollte es sein und wurde eine wütende Abrechnung dreier Schauspieler, die zu dem Thema ein Theaterstück im Rahmen eines Festivals entwickeln sollten.

Unter dem Titel „Stückentwicklung“ reiben sich die Drei in ihrer Garderobe an der Herausforderung, die die Begriffe liefern, dazu mischt sich der Frust, mit dem Stück nicht weiter zu kommen. Sie kommen aus Leipzig, Oberammergau und Gelsenkirchen und echauffieren sich dennoch über die Besetzung des Stücks:

Nationalität? Vielfalt … als Thema und dann wir drei. Ein Araber, ein Schwarzer und ein alter weißer Mann. Mehr scheiß Klischee geht nicht!“
— aus Stückentwicklung

So diskutieren sie zwischen Haarsprays, Schminkpinseln und einer angebrochenen Weinflasche über Begriffe und ihre Konnotation:

„Nationalität in seiner Definition impliziert Abstammung und liebäugelt damit immer mit Rassismus. Oder ist die Farbe der Haut nicht das offensichtlichste Ausschlusskriterium aus einer Nation? Und wenn du schwarz oder braun oder irgendwie anders pigmentiert bist, aber dennoch hier verwurzelt wie die verfluchte Deutsche Eiche, dann gehörst du trotzdem noch nicht zu der Nation, so lange der Begriff die Ethnie mit einbezieht.“
— aus Stückentwicklung

Ob sie ihre unterschiedlichen Meinungen zu einem positiven Ergebnis führen und sie sich einigen können, um die Festivalleitung zufriedenzustellen?

Der Lohn für mich:

Dass Sie nicht zu den ersten drei Gewinnern ausgewählt wurden, bedeutet nicht, dass Ihr Text nicht überzeugt hat. … Für Ihre Mitwirkung und Ihren kreativen Einsatz danken wir Ihnen sehr …
— Nachricht der Veranstalter des Literaturwettbewerbs

Das Ergebnis war der Abdruck der Erzählung als eine der elf ausgewählten Kurzgeschichten im Rahmen des Literaturwettbewerbs. Ich danke der Jury für die Auswahl, den Organisatoren für die Rückmeldung und freue mich über den Abdruck des Textes.

„Nationalität? Vielfalt …“
Ausgewählte Beiträge zum Literaturwettbewerb zur 12. Bonner Buchmesse Integration
Evangelische Migrations- und Flüchtlingsarbeit Bonn / Integrationsagentur
Free Pen Verlag
183 Seiten
ISBN: 978-3-945177-73-0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.