Tattoos, Miss Beach und ein rotzfreches Kind

Die aktuelle Erzählung des Monats ist mich während des Sommerurlaubs angesprungen. Ich konnte praktisch kaum ausweichen und musste meine Erlebnisse satirisch verarbeiten.

Wer war in den letzten Jahren mal am Strand? Und? Blöd vorgekommen – so ganz ohne Tattoo und Nabelpiercing? Tja, das hat man heute so. Selber schuld. All jenen, die sich auch Gedanken über Körperkunst machen, sei diese Geschichte gewidmet.

Wie immer wünsche ich gute Unterhaltung und viel Spaß! Lasst mich wissen, ob wir den gleichen Humor haben — oder wie ihr über Nabelpiercings denkt.

Erzählung des Monats – Oktober

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.