Mit der Bitte um Unterschrift!

Obwohl seit fast zwei Jahrzehnten aus meiner Heimat weggezogen, bin ich nach wie vor Österreicher und habe nicht vor, dies zu ändern. In diesem Land geboren worden zu sein ist für mich ein Privileg, das ich mir nicht aussuchen konnte, aber dankbar annehme. Der Großteil meiner Familie lebt dort und vielleicht zieht es mich auch […]

Es liegt (tatsächlich) an uns! – Septemberbilanz

Mit meinem Blogeintrag „Es liegt an uns!“ zur Erzählung „Die Epidemie“ wollte ich meine persönliche Befindlichkeit bezüglich des Zusammenhangs zwischen unserem Konsumverhalten und den Auswirkungen auf die Umwelt ausdrücken. Das Verfassen dieses Beitrags hat mich dazu animiert, den September diesem Thema zu widmen. Konkret heißt das, in diesem zweiten Blog-Beitrag habe ich Twitter-Meldungen gesammelt, die […]

Es liegt an uns!

Normalerweise steht an dieser Stelle ein kurzer, einleitender Text zur Erzählung des Monats. Diesmal ist das anders, weil mir das Thema der Kurzgeschichte „Die Epidemie“ besonders wichtig ist. Bitte nicht missverstehen: Mir liegen meine Texte immer am Herzen und wenn ich allmonatlich eine Erzählung online stelle, ist das jedes Mal ein spannender Moment. Die Intention […]

Sommergefühle!

Sie ist online, die neue Erzählung! Den Temperaturen und der Urlaubsstimmung entsprechend hat sie den unvernünftig langen Titel „Liebe, Sex und andere Torheiten menschlichen Sozialverhaltens“ Ich wünsche euch ganz viel Spaß bei der Geschichte – und mir euer Feedback! Habt noch einen schönen Sommer! Genießt ihn … von mir aus auch auf dem Balkon! Aber […]

Utopien braucht das Land!

Kommende Woche findet in Erlangen das Utopien-Fest 2017 statt! Fünf Tage Kreativität zum Ausscheren aus dem Alltag, um sich begeistern zu lassen, zuzuhören, Ideen zu sammeln und weiterzutragen. Initiator und Koordinator der Aktion ist das Theater Erlangen und das Programm ist unglaublich umfangreich. Es ist für jeden etwas dabei! Auch ich wurde zu einer Lesung in die Galerie […]

Anders

Die neue Erzählung ist online und es geht zurück in die Schule. Viel Vergnügen beim Lesen und bitte hinterlasst mir doch einen Kommentar! Da freue ich mich dann so richtig  ! Erzählung des Monats – 07/17 Tweet

Ewald ist zurück!

Ihr kennt vielleicht meine Erzählung von Ewald, wie er bei mehreren Bieren sitzt, sich über sein Schicksal ausweint und die Schuld immer bei anderen sucht. „Es kommt, wie es kommen muss“ ist in „Das Leben als Konjunktiv“ erschienen und auch auf dem gleichnamigen Hörbuch vertreten. Die Erzählung bei einer Veranstaltung zu lesen gehört für mich […]

Das dumpfe Gefühl

Nach der Satire im April geht es Mai deutlich grimmiger weiter: Eine Erzählung über Täter und Opfer einer durch Manipulation entfesselten Jugendgang. Der Codex. – Ich bin gespannt auf eure Reaktionen. Nachdenklich, aber dennoch viel Vergnügen beim Lesen wünschend, euer Oliver Erzählung des Monats – 05/17   Tweet