Erzählung des Monats – Mai

Der nächste Morgen Gestern also. Lakonisch und zugleich ungläubig gestand er es sich ein. Zum Glück war er allein und niemand hörte sein abgehacktes Selbstgespräch. Henriette hätte ihn gleich wieder mit diesem Jetzt-vertrottelt-er-mir-komplett-Blick bedacht. Gestern hatten sie also gefeiert – seinen Geburtstag. Er, Egon, war dreiundsechzig Jahre alt geworden. Dreiundsechzig! Er ließ die Zahl durch … Erzählung des Monats – Mai weiterlesen